Blogpost: 1000 Anfänge und kein Ende?

Mein Geschichten-Archiv ist in keiner besonders herausragenden Ordnung. Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich schon Anfänge – meistens die ersten drei bis sieben Seiten – zu Geschichten wiedergefunden habe, die in meiner Dropbox, meinem OneDrive oder auf einer meiner Festplatten herumlungerten, oftmals mit so vielsagenden Dokumententiteln wie „Dok1“ und meist in irgendwelchen Unterordnern begraben, die mindestens genau […]